Bestpreis-Garantie

Willkommen! Covid19-Maßnahmen im relexa hotel Bad Steben


Liebe Gäste,

eine außergewöhnliche StayHome-Zeit liegt hinter uns und jeder von uns ist froh, dass ein bisschen Normalität zurückkehrt und der liebgewonnenen Freiheit des Reisens nichts mehr im Wege steht. 

Wir freuen uns sehr ,dass wir Sie endlich wieder hier bei uns WILLKOMMEN heißen dürfen.

Es bedeutet jedoch auch, dass wir Ihnen von Beginn an ein sicheres und gutes Gefühl geben wollen. Der Schutz von Gästen & Mitarbeitern vor Ansteckung hat oberste Priorität!

Wir sind uns bewusst, es wird ein etwas anderes Miteinander im Hotel leben sein. Was wir beachten müssen, dass es funktioniert, zeigen wir Ihnen nachfolgend und bitten um Mithilfe. 

Wir wünschen Ihnen wieder eine entspannte & glückliche Zeit bei uns. 

Schön, dass Sie bald wieder da sind! 

Herzlichst,
Ihr relexa-Team mit Gastgeber Josef H. Matheus 


Hygiene- und Sicherheitsstandards in Zeiten von Covid19

Auf diesem Wege dürfen wir Ihnen unsere Maßnahmen vorstellen, sollten Sie dazu Rückfragen haben, so stehen wir Ihnen immer gern zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an!


  • Buchen ohne Risiko - wir haben unsere Stornobedingungen der aktuell instabilen Lage angepasst. Bei einer direkten Buchung oder bei Buchung über unsere Website bieten wir Ihnen unsere tagesaktuelle Rate an, mit der Sie maximal flexibel sind und am Anreisetag bis 18:00 Uhr kostenfrei stornieren können. 
  • Bei Ihrem Check in an der Rezeption schützen Sie und unsere Mitarbeiter installierte Plexiglasscheiben sowie Mund/Nasenschutz. Ihr Zimmerschlüssel sowie Kugelschreiber oder ähnliche Gegenstände werden von uns nach jedem Gebrauch desinfiziert.
  • Wir bitten Sie höflich, in den öffentlichen Bereichen Mund/Nasenschutz zu tragen, hierzu haben sich auch unsere Mitarbeiter verpflichtet.
  • Bitte halten Sie den mind. Abstand von 1,5 m im gesamten Hotel ein, vor allem wenn es zu Wartezeiten kommen sollte.
  • Wir bitten Sie ebenso im eigenen Interesse Abstand zu anderen Gästen zu halten.
  • Wir bitten Sie die Aufzüge zeitgleich mit maximal ein bis zwei Personen zu nutzen, oder nur mit Personen aus dem gleichen Haushalt/Familien.
  • Wir haben die Reinigungszyklen in unseren Häusern noch enger getaktet und desinfizieren insbesondere Lichtschalter, Aufzugsknöpfe, Kontaktflächen in den öffentlichen Bereichen in regelmäßigen Abständen. Dies gilt ebenso für die öffentlichen Toiletten. Dennoch empfehlen wir Ihnen, die Toiletten in Ihren Gästezimmern zu benutzen.
  • Sie finden in den öffentlichen Bereichen zahlreiche Desinfektionsspender, zum Teil auch für eine kontaktlose Nutzung, vor. Unsere Mitarbeiter stellen Ihnen auf Wunsch zudem ein Hygieneset inkl. Handdesinfektionstücher, Mund/Nasenschutz sowie Einmalhandschuhe im bequemen Set zu einem Servicebeitrag von € 2,00 zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf gern an.
  • Bei Abreise werden unsere Gästezimmer nachhaltig gereinigt, desinfiziert, versiegelt und dann von uns nicht mehr betreten.
  • Zu Ihrer Sicherheit werden die Zimmer während Ihres Aufenthaltes nicht gereinigt. Auf Wunsch erhalten Sie zusätzliche Handtücher, Kosmetiktücher, Shampoo, Toilettenpapier etc.) an unserer Rezeption. Diese ist 24 Stunden für Sie besetzt
  • Aus hygienischen Gründen verzichten wir in unseren Gästezimmern zudem auf ausgelegte Hotelbroschüren, Informationsmappen, Flyer. Diese Informationen bekommen Sie gerne jederzeit am Hotelempfang. Auf Ihrem Begrüßunsgbrief befindet sich ein QR-Code. Diesen können Sie bequem mit Ihrem Mobiltelefon scannen und alle relevanten Informationen einsehen. Sollten Sie dennoch Unterstützung oder weitergehende Informationen benötigen, so wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Empfangsteam.
  • Gebrauchsgegenstände wie die TV-Fernbedienung, Telefon, etc. desinfizieren wir selbstverständlich nach jedem Gast.
  • Lebensmittel und Getränke lagern und verarbeiten wir nach den aktuellen HACCP-Vorgaben und zusätzlichen behördlichen Empfehlungen zur Lebensmittelsicherheit. Um höchste Hygiene zu gewährleisten, sind daher aktuell vermehrt Einmalverpackungen und abgepackte Portionen vonnöten. 
  • Wir haben feste Tische zu allen Mahlzeiten für Sie reserviert - am Tisch müssen Sie keinen Mundschutz tragen.
  • Das Frühstück wird teilweise am Tisch serviert/ teilweise kann man portionierte Produkte am Büffet selbst abholen. Bei Anreise erhalten Sie eine Frühstückskarte zum Ankreuzen. Bitte geben Sie diese täglich bis 20.00 Uhr am Hotelempfang ab. Kaffee/ Tee werden ebenfalls am Tisch serviert.
  • Für unsere Halbpensions-/á la carte-Gäste haben wir Wegwerfspeisekarten zum Ankreuzen.
  • Wir lüften/desinfizieren für jeden Gast neu.
  • Salz/ Pfeffer reichen wir Ihnen auf Wunsch. 
  • Unsere Mitarbeiter tragen Mundschutz. Händedesinfektion versteht sich von selbst.
  • Selbstverständlich können Sie in den meisten unserer Hotels Zimmerservice mit Speisen und Getränken ordern. Dafür stellen wir Ihre Bestellung vor die Zimmertür und holen sie auch dort wieder ab.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Abstandsregeln weniger Plätze in unseren Restaurants anbieten können und Sie daher um eine zeitliche Reservierung bitten. Dies ermöglicht uns einen reibungslosen Serviceablauf und Ihnen einen „mit Abstand“ angenehmen Aufenthalt.
  • Sobald die Nutzung von Fitness- und Wellnessbereichen wieder erlaubt sind, dürfen Sie sich ebenfalls auf entsprechende Abstandsvorkehrungen und verstärkte Hygienemaßnahmen verlassen. 
  • Ab 02.06.2020 dürfen wir wieder medizinische Anwendungen (Moor, Radon, Kohlensäure und Massagen) mit/ ohne Verordnung anbieten. Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Bereich nur mit Termin, Mundschutz und nach Händedesinfektion betreten dürfen.
  • Strikte Einhaltung der Abstandsregelung, sowie Personenbeschränkung im Veranstaltungsraum
  • Bis auf Weiteres erfolgt eine einheitliche "Klassen"-Bestuhlung in allen Veranstaltungsräumen um die Sicherheitsabstände zu gewährleisten
  • Regelmäßige Desinfektion aller Oberflächen im Raum und in den Pausenbereichen, sowie kontinuierliches Lüften.
  • Desinfektionsstation am Eingangsbereich
  • Bereitstellung von Getränkestationen zur Selbstbedingung im oder vor der Raum
  • Regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Tagungsequipment, sowie rationierte Bereitstellung von Verbrauchsmaterialien
  • Zeitliche Abstimmung von Veranstaltungspausen, sowie räumliche Beschränkung der Verpflegungsstationen
  • Alle Teilnehmer erhalten vom Hotel ein Anschreiben mit den bestehenden Regelungen.
  • Namenliste wird ausgelegt und muss von den Teilnehmer ausgefüllt werden (Infektionskette)
  • Auf allen WCs stehen Desinfektionsmittel
  • Beim Mittagessen werden die Abstandsregeln im Restaurant eingehalten. 

Neben all diesen Maßnahmen versichern wir Ihnen gern, dass wir auch für den Notfall vorbereitet sind. 

Zum einen sind unsere Mitarbeiter strikt angehalten, bei den kleinsten Krankheitssymptomen zu Hause zu bleiben. Zum anderen sind sie geschult, Anzeichen bei unseren Gästen zu erkennen, die auf eine Infektion hinweisen könnten. Wir werden diese Gäste umgehend darauf ansprechen, separieren und die örtlichen Gesundheitsbehörden kontaktieren. Bitte zögern Sie daher nicht, unsere Mitarbeiter zu informieren, wenn Sie Anzeichen bei sich bemerken. 

Im Interesse aller bitten wir auch unsere Gäste, bei Krankheitssymptomen auf keinen Fall an zu reisen. Denn auch für diesen Fall haben wir unsere Stornorichtlinien modifiziert.

Sollte tatsächlich eine Erkrankung im Hotel auftreten, sind jegliche Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der entsprechenden Personen und Sicherheit aller im Hause befindlichen Personen in unseren Notfall-Richtlinien definiert und unsere Mitarbeiter entsprechend trainiert. 

Hier finden Sie allgemeine Schutzmaßnahmen, um sich vor dem Coronavirus zu schützen

Richtig

  • Mindestens 1,5 m Abstand zu anderen halten!
  • Hände regelmäßig und gründlich mit Seife und Wasser für 20 Sekunden waschen, insbesondere nach dem Toilettengang und vor jeglicher Nahrungsaufnahme.
  • In die Armbeuge oder Taschentuch husten und niesen, nicht in die Hand.
  • Bei Husten und Fieber zuhause bleiben.
  • Im Verdachtsfall nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung zum Arzt.
  • Getrennte Benutzung von Hygieneartikeln und Handtüchern.
  • Kontaminierte Kontaktflächen im Betrieb (z.B. Toiletten, Arbeitsplatz) gründlich reinigen, ggf. desinfizieren

Falsch

  • Nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.
  • Nicht die Hand geben.
  • Besprechungen von Angesicht zu Angesicht vermeiden. Stattdessen Telefon und Videokonferenzen nutzen.
  • Zum Schutz vor Infektionen Bus und Bahn meiden. Stattdessen Fahrrad und Auto nutzen.

Schutzmaßnahmen im Überblick