relexa hotel Bad Steben ****
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Unsere relexa Flüchtlingspraktikanten

Ein langer Weg voller Hoffnung führt 2 junge Männer nach Bad Steben...


Simon Dawit und Bereket Berhane fliehen aus Eritrea, um endlich wieder in Frieden zu leben.

Simon Dawit ist 18 Jahre alt. Er kommt aus Eritrea und hat dort noch 5 Geschwister. Seine Eltern leben mit den anderen Kindern noch in seinem Heimatland.  Simon kam über Äthiopien und Libyen nach Italien. Wie viele Flüchlinge kam auch Simon über das offene Meer mit einem Flüchtlingsboot. Im kleinen Boot nach Italien saßen mit ihm etwa 450 Menschen und sehnten sich nach Sicherheit und Frieden. Von Italien aus kam er mit dem Zug nach München. Von München ging es dann nach Helmbrechts und später nach Bad Steben.

Bereket Berhanes Eltern und 3 Geschwister leben noch in Eritrea. Bereket ist zu Fuß in den Sudan geflüchtet. Von dort ging es auch für ihn nach Libyen. In Libyen war er leider mehrere Monate im Gefängnis. Erst später konnte er dann mit dem Boot von Libyen nach Italien flüchten. Von Italien ging es nach München, später nach Helmbrechts bis er endlich in Bad Steben angekommen ist.

Erst in Helmbrechts haben sich Simon und Bereket kennen gelernt und sind nun unzertrennlich.


Keiner verlässt seine Heimat einfach so.

Um nach Deutschland zu kommen, mussten die beiden jungen Männer mehrere tausend Euro ausgeben, die von Familienangehörigen gesammelt wurden, die dafür teilweise ihre Habeligkeiten verkaufen mussten, um den jungen Männern eine hoffnungsvolle Reise zu ermöglichen. Simon und auch Bereket sind geflohen, weil alle jungen Männer in Eritrea verpflichtet werden, zum Militär zu gehen, ob sie wollen oder nicht. Wenn sie sich weigern, dann werden sie einfach verhaftet und dazu gezwungen. Das wollten beide nicht. Sie sind nun schon über 10 Monate in Bad Steben.


Wie geht es weiter in einem fremden Land?

Beide möchten eine Kochausbildung absolvieren, deshalb sind sie zu einem 3-monatigen Praktikum hier bei uns im relexa hotel Bad Steben. Nach dem Praktikum werden sie ab September 2016 erst einmal zwei Jahre zur Schule gehen, um die deutsche Sprache richtig zu lernen und im Anschluß bei uns im relexa hotel Bad Steben eine Kochausbildung beginnen.


Integration ist überall möglich!

Um den relexa Mitarbeitern zu zeigen, wie man in Eritrea kocht, haben Simon und Bereket im Juli 2016 zwei landestypische Gerichte zubereitet. Es gab Reis mit Hühnchen und Lamm mit Fladenbrot. Es war eine tolle Idee, ausgesprochen lecker und wir sagen noch einmal "DANKE" für diese neue Erfahrung.

Wir sind der Meinung, besser kann Integration nicht gelebt werden - man lernt einander kennen und kann helfen, wo es möglich ist und vielleicht entstehen Freundschaften fürs Leben.

Wir wünschen Simon und Bereket alles Gute und viel Glück für ihren weiteren Lebensweg!

Das relexa-Team aus Bad Steben


Flüchtlingspraktikanten im relexa hotel Bad Steben
Herzlich willkommen im relexa hotel Bad Steben
Kochen im relexa hotel Bad Steben


5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort Ausdrucken.
Gutscheine für Ihr relexa hotel

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Die besten Plätze im Naturpark Frankenwald
entdecken und das Kleinod lieben lernen!
Wandelhalle im Kurpark Bad Steben

Genießen Sie 2 Wohlfühltage inklusive Tageskarte für die Therma Bad Steben und lernen Sie das Kleinod Bad Steben kennen